Weingut Weber in WIltingen um 1830, heute Felix Weber, Saar-Riesling-Roots
Root85 Kelterbäumchen

Erstlingswerk macht Lust auf mehr  . ..

 

Bonner Generalanzeiger vom 11.04.2017

 

Caro Maurer ( Master of Wine ) schrieb:

 

Root 85 Kelterbäumchen

 

Dieser Wein ist eine Premiere – und eine Rarität zugleich. Es ist der erste Wein, den der 23-jährige Felix Weber im eigenen kleinen Weingut in Wiltingen an der Saar gemacht hat.

Bei dem alten Gewölbekeller von 1746 von einem Boutique-Weingut zu sprechen, wäre wohl immer noch übertrieben: Es ist nur ein winziger Raum, in dem man sich schon kaum mehr bewegen kann, wenn fünf kleine Tanks drinstehen. Gerade mal einen Hektar umfassen Felix Webers Weinberge an der Saar. Darunter ein paar alte Rieslingreben, 1985 ausgepflanzt, die in der winzigen Parzelle Kelterbäumchen in der Lage Saarfeils stehen. Diese erhebt sich direkt vom Ufer der Saar und gilt durch ihre Nähe zum Fluss als eine der wärmsten im Tal. Gerade mal 325 Liter Wein hat der Jungwinzer in 2015 da herausholen können und sie als Kabinett in  knapp 430 Flaschen abgefüllt. Ein Kabinett von wunderbar klassischer Fasson: Zart im Duft – da schiebt der Wein Kräuter und eine sanfte Rauchnote vor die Frucht aus Pfirsich und Zitrus. Im Mund gibt er sich kristallklar, schnörkellos, direkt und von anregender Leichtigkeit. Fast intuitiv hat Felix Weber bei seinem Erstlingswerk einfach alles richtig gemacht, nicht übertrieben bei der Kühlung der Gärung und dann für eine gelungene Harmonie gesorgt, bei der eine wohltuende Restsüße die saartypische frische Säure umgarnt. Zurück bleibt der Wunsch nach mehr davon.

Info: 2015 Riesling Root 85 Kelterbäumchen Kabinett lieblich, Weingut Felix Weber, Saar. Preis: 9 Euro. Bei Weinhandel FehrmannBahnhof Schwadorf, 50321 Brühl, Tel. (02227) 92 32 21

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Klang und Glanz am Wiltinger Saarufer

 

am 05.08.2017

 

 

 

 

Unser nächster Jungwinzer stammt aus Wiltingen und verleiht dem Dorf genau den Glanz, der am 05.08.2017 am Wiltinger Saarufer präsentiert wird! Der heute 23-jährige gründete sein 1ha großes Weingut 2015 – und das noch während seiner Winzerausbildung. „Tradition trifft Moderne“ trifft in jeglicher Hinsicht auf das neugegründete Weingut zu; das Stammhaus der Familie, eines der ältesten Häuser im Dorf dient als Gründungsort und der 1746 erbaute Gewölbekeller als Gär- und Reifestätte für seine Weine.

 

Auch bei den Weinbergen geht es von jung bis alt. Von einem erst 2015 angepflanzten Weinberg bis hin zu einem alten Weinberg von 1969, der in der klassischen Einzelpfahlerziehung im Wiltinger Braunfels bewirtschaftet wird. Das Alter der Reben, in Verbindung  mit dem besonderen Terroir  der einzelnen Weinbergsparzellen,  steht bei Felix Weinen im Vordergrund; so werden die  Trauben jedes einzelnen Weinbergs separat ausgebaut, was man nicht nur schmeckt, sondern ebenso auf seinem Label wiederfinden kann. Aber hierzu mehr auf unserer Jungwinzer Weinprobe! 

 

100% Saar, 100% Riesling und 100 % Winzer-Handwerk!

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Wiltinger Spilles

 

Februar 2017

 

Wein, Heimat und mehr....

 

"Saar-Riesling-Roots"

Jungwinzer aus Leidenschaft